melior AG
Ziegen

Profis setzen auf FeetFirstTM

Lahmheit und Klauenschäden sind Abgangsursache Nr. 1 bei Zuchtsauen. Verletzungen an den Klauen wirken sich negativ auf die Mobilität, die Futter- und Wasseraufnahme sowie den allgemeinen Gesundheitszustand der Sau aus.

Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass der gezielte Einsatz von organisch gebundenen Spurenelementen die Klauenqualität verbessert. Das Rezept für nachhaltigen Erfolg im Zuchtstall heisst bei melior «LONGLIFE®». Das Ziel für eine leistungsfähige Zuchtsau muss Langlebigkeit, Fruchtbarkeit und Vitalität sein. Das Fütterungskonzept besteht aus Mischfutter ergänzt mit Spezialitäten wie FeetFirstTM, pig-air und Sauen-Topper.

pig-air senkt den Ammoniakausstoss

pig-air sorgt mit Kräutern und Gewürzstoffen für eine hohe Proteineffizienz und trägt zur gewünschten Ammoniak-Reduktion bei. Sauen-Topper mit L-Carnitin und einem speziellen Vitamin B-Mix für eine optimale Gesundheitsvorsorge ergänzt die Futterlinie erfolgreich.

LONGLIFE® safety für hohe Sicherheit

Mehr Sicherheit bietet die Linie LONGLIFE safety®, ergänzt mit dem Säurepaket und Blutwurz. Der pflanzliche Zusatzstoff Blutwurz wirkt entzündungshemmend und stärkt die Immunität. Säuren senken den Darm- und Harn-pH aktiv und hemmen gram-negative Bakterien wie z.B. E. Coli. Dies dient zur Prävention von Harnwegsinfektionen.

3404 Vormastfutter Blutwurz

Das speziell konzipierte Futter für die Vormast mit dem pflanzlichen Zusatzstoff
«Blutwurz» wirkt entzündungshemmend im Darm. Das Immunsystem des Jagers wird zusätzlich gestärkt. Die optimale Zusammensetzung des Futters gewährt eine
Top-Verdauung.

Anwendung: Als Alleinfutter oder zu Schotte, bis ca. 50 kg Lebendgewicht. mehr...

FeetFirstTM für gesunde Klauen

Nicht mehr weg zu denken im Zusammenhang mit LONGLIFE® und LONGLIFE® safety® ist das Wirkstoffkonzentrat FeetFirstTM. Spurenelemente und Vitamine sind für eine gesunde Klauenhornbildung und Erhaltung von grösster Bedeutung. Biotin wirkt sich positiv auf die Qualität der Klauen aus. Die Zellen der Klauensubstanz werden zusammengeheftet. Das B-Vitamin Biotin spielt eine wichtige Rolle bei der Kreatin-Synthese. Spurenelemente wie Mangan, Kupfer, Selen und Zink haben einen speziellen Einfluss auf die Immunabwehr, Kreatinproduktion und Enzymwirkung. Die höhere Absorption der Spurenelemente in FeetFirstTM gewährleistet eine bessere Wirkung und gesunde Klauen für die nachhaltige Schweineproduktion.

3361 Mineralfutter Pro Seco
Die einzigartige Mischung von Vitaminen und Spurenelementen für eine optimale Versorgung, auserlesenen Kräutern zur Stimulierung der Futteraufnahme und Säuren zur Senkung des pH im Darm hält die Verdauung auf Trab. Sorgt für einen TOP-Start bei Mastjagern nach dem Einstallen.

Anwendung: 50 g pro Tier und Tag während 10 Tagen zusätzlich zur täglichen Ration. mehr...

Haben Sie Fragen? Das melior-Beraterteam unterstützt Sie gerne. Rufen Sie uns an, Tel. 058 415 15 15.

2080 Lämmermilchpulver

Die süffige und nahrhafte Milch für Aufzucht- und Mastlämmer von melior: hochverdaulich, hoher Nährwert und bestens geeignet für den frühen Einsatz nach dem Ablammen.

mehr...

  • Gitzi sollen früh fressen lernen

    Für einen guten Start ist Kolostrum zwingend. Ergänzend zur Milch fördern Heu und Aufzuchtfutter die Pansenentwicklung...
    mehr...

  • Das gewisse Extra im Futter

    Zur Unterstützung der Verdauung werden Hefen und Hefebestandteile als natürliche Zusatzstoffe in der Fütterung geschätzt. Für Wiederkäuer wie Schafe und Ziegen setzt melior erfolgreich auf die Hefekulturen von Diamond V®.
    mehr...

  • Drei Mal in zwei Jahren

    Rentabilität in der Schafhaltung erhöhen...
    mehr...

  • Kleine Menge – grosse Wirkung

    Spurenelemente sind an etlichen Körperfunktionen beteiligt. Für gesunde und fruchtbare Tiere ist eine sichere Versorgung an diesen Stoffen deshalb unerlässlich...
    mehr...