PhysiO Logo
  PhysiO® Mineralfutter - zum Fressen gern Pansen-Phosphor = Das genau bekannte Angebot an löslichem Phosphor aus Futtermitteln zur Bedarfsdeckung der Mikro-Organismen im Pansen.

2601 PhysiO® SILVER ANTACID BIOTIN

Das exklusive Mineralfutter in Würfelform mit Biotin und Antacid (3 Puffersubstanzen), speziell angepasst an strukturarme Rationen. Das Mineralfutter mit 20% organischen Spurenelementen Cu, Zn und Se.

  • 2 in 1, Mineralstoff + Antacid (3 Puffersubstanzen) und 42 g löslichem Phosphor (Pansen Phosphor) für die Pansenmikroben
    + 2 - 3 % Trockensubstanz-Verzehr (ca. 0.5 kg TS)
    + 2 - 4 % verwertete Energie (3 - 6 MJ NEL)
    + 1 - 5 % Produktion Mikroprotein im Pansen (80 - 160 g APD)
  • Die organischen Spurenelemente Zink, Kupfer und Selen sind die Trümpfe für:
    - Bessere Vorbereitung der Brunst, Embryoqualität
    - Bessere Klauengesundheit
    - Eine höhere Milchleistung
  • Vitamin E und Selen organisch für ausgezeichneten Stoffwechsel und eine hohe Widerstandskraft

Gehalte

Gehalte g / kg Spurenelemente mg / kg
Kalzium 80 Zink (Oxid + organisch) 2‘500
Phosphor 52 davon organisch 500
Magnesium 75 Kupfer (Sulfat + organisch) 600
Natrium 95 davon organisch 120
Schwefel 5 Mangan (Oxid) 2'000
    Jod 55
Zusätze   Kobalt (Karbonat) 30
Vitamin A (pansengeschützt) 300’000 I.E Selen (Natriumselenit + organisch) 28
Vitamin D 70’000 I.E Selen organisch
- (S.cerevisiae CNCM I-3060)
2
Vitamin E 1’500 mg    
Biotin 70 mg    
Pansen Phosphor 42    

Einsatzempfehlung

  • Ausgleichen von Rationen, die arm an Phosphor, Kalzium und Magnesium sind
  • Schützt vor subklinischer Pansenazidose
  • Fördert den Raufutterverzehr und verbessert die Verwertung der Gesamtration
  • Verabreichung von Puffersubstanzen
  • Ausreichende Mineralstoffversorgung während der ganzen Laktation, ausser bei Galtkühen
  • Milchkuh: 150-200 g pro Tag 
  • Jungvieh: 60-100 g pro Tag

Nicht an Galtkühe füttern.

Struktur des Futters

Würfel

Verpackung

Sack à 25 kg

Kontaktpersonen

Bitte wählen Sie Ihre Region: