melior AG

Ressourceneffizienzbeiträge REB

Die Anmeldung für die Ressourceneffizienzbeiträge REB im Rahmen der stickstoffreduzierten Fütterung von Schweinen erfolgt zusammen mit der offiziellen Datenerhebung. Phasenfütterung ist nicht zwingend notwendig, um die REB auszulösen. Ausschlaggebend ist nur der Rohproteingehalt von max. 11 g/MJ VES, welcher über die ganze Schweinehaltung auf dem Betrieb berechnet und mit der Linearen Korrektur und der Import-Export-Bilanz kontrolliert wird. melior verfügt über ein REB-Futtersortiment für Zuchtschweine und Ferkel sowie als Phasen- und Durchmastfutter für Mastschweine.

Fragen Sie Ihren melior-Schweinespezialisten oder rufen Sie uns an.
Tel. 058 434 15 15

Kontaktpersonen

Bitte wählen Sie Ihre Region:

Automatenservice melior

  • Ostschweiz: 079 216 06 01
     
  • Mittelland, Zentralschweiz und Westschweiz:
    079 549 75 78
Für Kälber bis sechs Monate eignet sich eine Leckschale zur sicheren Mineralstoffversorgung bestens.