melior AG
Physio® Blocs Pferd mit Fohlen Pferd auf der Weide

Fütterungslösungen bei Hitzestress

Durch Hitzestress sinkt die Futteraufnahme und Milchleistung von Kühen um bis 10-15%. Auch Gesundheit und Fruchtbarkeit verschlechtern sich. Mit den richtigen Massnahmen können die negativen Folgen jedoch reduziert werden.

An Hitzetagen, d.h. ab 24 °C und 70 % Luftfeuchtigkeit, ist bei Milchkühen mit einem Verzehrsrückgang von bis zu 2 kg TS und 3–5 kg weniger Milch pro Kuh und Tag zu rechnen. Längerfristig leiden zudem Fruchtbarkeit und Immunsystem unter den Folgen warmer Perioden. Schlechte Brunstsymptome oder hohe Zellzahlen sind typische Zeichen dafür.

Hitzestress wird einerseits mit baulichen Massnahmen Schattenplätze, Ventilatoren, Sprinkleranlagen oder Windschutznetzen anstelle von festen Wänden vermindert. Andererseits lässt sich auch über die Fütterung einiges bewirken. Den besonders die für Wiederkäuer wichtige, strukturierte Rohfaser und das Protein erzeugen bei der Verdauung viel Wärme im Körper und werden deshalb von hitzegestressten Tieren reduziert aufgenommen. Bleibt die Menge an Ergänzungsfutter gleichzeitig unverändert, steigt das Risiko einer Pansenübersäuerung

Fütterungslösungen bei Hitzestress

2690 PhysiO® Bloc FREEZE

  • Leckschale für die heisse Jahreszeit
  • Verringert das Azidoserisiko
  • Fördert die Speichelproduktion

2609 PhysiO® SILVER ANTACID FREEZE

  • 3 in 1 Mineralfutter mit Puffer und Salz
  • Enthält hochdosierte Lebendhefen
  • Mit org. gebundenen Spurenelementen

2570 ANTACID FREEZE

  • Pansenpuffer bei Azidosegefahr
  • Gewürze unterstützen den Kreislauf
  • Enthält hochdosierte Lebendhefen

8052 TMR-Cool

  • Stabilisiert TMR-Mischungen
  • Schützt die Ration vor Energieverlusten
  • Nicht korrosiv, für Mischwagen geeignet

Für Detailfragen und individuelle Beratung stehen Ihnen die melior-Milchviehspezialisten gerne zur Verfügung. Zum Kontaktformular > 

Agita®

Das effiziente und schnell wirkende Produkt zur Fliegenbekämpfung
mehr...